head
head1leerexpertenleerausfuehrungleernachruestungleerblank
head2leerbeteiligteleerfoerdermittelleerleerblank
head3leeranschauungleerfaqleerkontaktleerpartnerleerblank

Amoksicherung ist in jeder Schule möglich

Bei Neubauten dürfte der Einbau von amoksicheren Türen als Selbstverständlichkeit gelten. Doch unser Bestreben wäre halbherzig, wenn sich unsere Lösung nicht auch nachrüsten ließe und bestehenden Gebäuden den gleich hohen Schutz bietet. Generell gilt: Jede einigermaßen intakte Tür lässt sich nachträglich mit einer Amoksicherung ausstatten.

Damit sich eine ältere Tür nicht aufhebeln oder eintreten lässt, müssen fallweise die Bänder oder gar die Zargen ausgetauscht werden. Dies hat den sinnvollen Nebeneffekt, dass im Zuge der Aufrüstung auch die restlichen, oftmals abgenutzten beweglichen Teile sowie die Türe selbst auf den neuesten Stand gebracht werden und wieder für viele Schuljahre zuverlässig funktionieren.

Ein Termin vor Ort schafft rasch Klarheit, welche Teile noch beanspruchbar sind und welche besser erneuert werden sollten. Fragen Sie uns. Kostenlos und unverbindlich.


Türbänder



Hersteller: Simonswerk
Modell: Objektbänder für Sanieren im Bestand
> Details und Vorteile


Türzargen



Hersteller: Küffner
Modell: Renovationszargen aus Aluminium
> Details und Vorteile


 

 
blankblankblankDatenschutzblank